Spring over hovedmenu

Sicherheit in der Baubranche

Die Baubranche ist von einem hohen Grad an körperlichem Verschleiß geprägt und verzeichnet sehr viele gravierende Arbeitsunfälle. Besonders stark betroffen sind ausländische Arbeitnehmer. Doch das muss nicht so sein. Lesen Sie, was Sie tun können, um als Arbeitnehmer ebenso wie als Arbeitgeber die Lage zu verbessern.

Für einen guten Start in Dänemark

Das Risiko schwerer Unfälle und körperlicher Überlastung, z. B. durch schweres Heben, ist im Baugewerbe mehr als doppelt so hoch wie im Durchschnitt aller anderen Branchen in Dänemark. Dieses Risiko lässt sich jedoch erheblich reduzieren, wenn Sie die dänischen Arbeitsschutzbestimmungen einhalten.

Um es Ihnen einfacher zu machen, hat die dänische Arbeitsschutzbehörde (Arbejdstilsynet) eine Reihe von Materialien zusammengestellt, die in Text und Bild einen Überblick über die wichtigsten Regeln geben. Die Gesamtverantwortung für den Arbeitsschutz trägt der Arbeitgeber, doch auch die Arbeitnehmer selbst können einen wichtigen Beitrag leisten.

Wichtiges Wissen für Arbeitgeber

Wichtiges Wissen für Arbeitnehmer

Haben Sie Fragen?

Kontakt Gewerbeaufsichtsamt
Telefonzeiten
Montag-Donnerstag: 8-15 Uhr
Freitag: 8-14 Uhr

+45 70 12 12 88
Auf 9 drücken für Hilfe in englischer Sprache

at@at.dk

: 25-11-2022