Spring over hovedmenu

Vermeiden Sie Risiken - für Ihre Sicherheit auf der Baustelle

Für die Sicherheit ist der Arbeitgeber verantwortlich, doch auch Sie tragen eine Mitverantwortung. Lesen Sie mehr über die Pflichten des Arbeitgebers und darüber, was Sie selbst tun müssen.

Die Verantwortung Ihres Arbeitgebers

Ihr Arbeitgeber ist dafür verantwortlich, dass Sie auf der Baustelle
sicher arbeiten können. Ihr Arbeitgeber soll u.a. dafür sorgen,

  • dass der Baustellenbereich so angelegt ist, dass keine Absturz-, Einsturzoder Stolpergefahr besteht.
  • dass Maschinen, Gerüste und andre technische Hilfsmittel ordnungsgemäß
    angewendet werden können.
  • dass Sie Helm, Sicherheitsschuhe und andere persönliche Schutzausrüstungen tragen, wenn die Arbeitssicherheit dies fordert.
  • dass Sie geeignete technische Hilfsmittel benutzen, wenn Sie schwere
    Materialien heben oder transportieren müssen.
  • dass Sie eingewiesen und angeleitet worden sind, wie sie Risiken bei der
    Arbeit vermeiden.
  • effektiv Aufsicht zu führen, dass Sie und Ihre Kollegen sicher arbeiten und
    dass Sie die Anweisungen befolgen, die Sie bekommen haben.

Ihre Pflichten auf der Baustelle

Als Arbeiter auf einer Baustelle sind Sie für die Sicherheit am
Arbeitsplatz mitverantwortlich. Darum: 

  • Geben Sie Ihrem Arbeitgeber oder Arbeitsschutzbeauftragten Bescheid, wenn auf der Baustelle Probleme auftreten, die Sie und Ihre Kollegen nicht
    selbst lösen können.
  • Tragen Sie die persönliche Schutzausrüstung, die Sie ausgehändigt
    bekommen.
  • Benutzen Sie Maschinen, Gerüste und andere technische Hilfsmittel gemäß ihrer jeweiligen Betriebsanleitung. Entfernen Sie beispielsweise keine Schutzabdeckungen von Maschinen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen, die Sie von Ihrem Arbeitgeber
    bekommen haben.

Vermeiden Sie Risiken - für Ihre Sicherheit auf der Baustelle

Stürze

  • Arbeiten Sie nur an hoch gelegenen Arbeitsplätzen, wenn Sie vor Absturz gesichert sind.
  • Tragen Sie nichts in beiden Händen, wenn Sie auf Leitern oder Treppen steigen.
  • Seien Sie vorsichtig mit Bauschutt und Unordnung auf der Baustelle.

Unfälle mit fallenden oder gleitenden Gegenständen

  • Achten Sie auf Materialien, die umstürzen könnten, weil sie z.B. von Maschinen oder Wind erfasst werden.
  • Sorgen Sie dafür, dass Ihre Materialien und Ihr Werkzeug nicht herunterfallen und jemanden unterhalb treffen können - z.B. von einem Gerüst oder Lift.

Unfälle mit Handwerkzeugen

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit Schneide- und Stechwerkzeugen wie Kreissägen, Winkelschleifern oder Messern arbeiten.
  • Folgen Sie immer der Betriebsanleitung des jeweiligen Werkzeugs, mit dem Sie arbeiten.

Unfälle beim Heben und Tragen

  • Benutzen Sie immer geeignete technische Hilfsmittel, wenn Sie Materialien oder Maschinen heben oder bewegen müssen.
  • Vermeiden Sie schiefes Heben und unebene Untergründe, wenn Sie leichtere Lasten hantieren müssen.
  • Heben Sie keine Last, deren Gewicht oder Schwerpunkt Sie nicht kennen.

Unfälle auf internen Fahrwegen

  • Passen Sie auf sich und Ihre Kollegen auf, wenn Sie Gabelstabler, Krane oder andere Transportmittel benutzen.
  • Sorgen Sie dafür, dass Materialien vorschriftsmässig verladen sind.

Holen Sie sich Hilfe von Arbejdstilsynet

Sie können Arbejdstilsynet (das dänische Gewerbeaufsichtsamt) kontaktieren, wenn Ihr Arbeitgeber die Arbeitsschutzbestimmungen missachtet.

Arbejdstilsynet ist die Behörde, die Gesundheitsschutz und Sicherheit auf Baustellen in Dänemark überwacht.

Sie können sich an Arbejdstilsynet wenden, wenn Sie meinen, dass Ihr Arbeitgeber die Arbeitsschutzbestimmungen übertritt. Sie haben dabei das Recht, anonym zu bleiben. Das heisst, dass weder Ihr Arbeitgeber noch Ihre Kollegen erfahren, dass Sie mit uns in Kontakt waren.

Sie können Arbejdstilsynet telefonisch unter (0045) 70 12 12 88 oder per e-mail an at@at.dk erreichen. Sie können auch das digitale Beschwerdeformular auf der Homepage www.at.dk/klage benutzen.

at@at.dk

Gå til klageformular på at.dk

Haben Sie Fragen?

Kontakt Gewerbeaufsichtsamt
Telefonzeiten
Montag-Donnerstag: 8-15 Uhr
Freitag: 8-14 Uhr

+45 70 12 12 88
Auf 9 drücken für Hilfe in englischer Sprache

at@at.dk

: 28-09-2020