Spring over hovedmenu

Urlaubsregelung

Als entsandter Arbeitnehmer gilt für Sie die Urlaubsregelung in Ihrem Heimatland. Nichtsdestotrotz gelten für Sie die Mindestregeln aus dem dänischen Urlaubsgesetz

Das dänische Modell

Die Sozialpartner haben einen großen Einfluss auf Bereiche wie die Beschäftigungspolitik sowie Löhne und Arbeitsbedingungen in Dänemark

Ihre Rechte als entsandter Arbeitnehmer

Wenn Sie nach Dänemark entsandt wurden, haben Sie gewisse Rechte in Bezug auf die Arbeitsbedingungen und das Arbeitsumfeld

Anmeldung beim RUT

Wenn Ihr ausländischer Betrieb vorübergehend in Dänemark tätig sein wird, müssen Sie Ihren Betrieb beim Register für ausländische Dienstleister (RUT) melden.

Wie melden Sie sich beim RUT an?

Regeln in Bezug auf berufliche Qualifikationen

Entsandte Arbeitnehmer, die zeitweilig in Dänemark arbeiten, müssen über die erforderlichen Qualifikationen für die Ausführung ihrer Arbeiten verfügen. Einige ausländische Qualifikationen müssen von der Arbeitsaufsicht (Arbejdstilsynet) genehmigt werden, in anderen Fällen trägt der Arbeitgeber die Verantwortung dafür, dass der Arbeitnehmer über die erforderlichen Qualifikationen verfügt.

Mehr über die Genehmigung von Qualifikationen erfahren

metrospor

Bestimmungen für Unternehmen, die in Dänemark Tätigkeiten ausführen

Hier erfahren Sie mehr über dänische Arbeitsbedingungen, über RUT und sicherheitsanforderungen.

Mehr erfahren
Sonnenschein

Bestimmungen und Rechte - wenn Sie in Dänemark arbeiten

Hier erfahren Sie mehr über einige der wichtigsten Bestimmungen und Rechte, die Sie kennen müssen, wenn Sie in Dänemark arbeiten.

Mehr erfahren
Supervisor

Vermeiden Sie ein Bußgeld - denken Sie daran, sich im RUT anzumelden

Ausländische Unternehmen sind verpflichtet, sich im Register für Ausländische Unternehmen anzumelden.

Mehr erfahren